Für Diabetiker, Angehörige und Interessierte:

                                                                    

Spezielle Information zur aktuellen Corona-Pandemie: Selbstverständlich setzen wir in unserer Praxis die behördlichen Vorgaben z. B. mit Abstandsregelungen und einem Hygienekonzept um. Dies beinhaltet zum Beispiel die folgenden Punkte:

1. Wir bitten Sie nur mit vereinbartem Termin in die Praxis zu kommen. Insbesondere wenn Sie Erkältungssymptome haben, dürfen Sie die Praxis nur nach Aufforderung betreten. Daher müssen Sie zuvor unbedingt Kontakt per Telefon oder per E-Mail aufgenommen haben (und einen Termin erhalten haben). Auch dann müssen Sie auf sich vor Betreten der Praxis aufmerksam machen und warten, bis Sie aufgefordert werden, die Praxisräume zu betreten.
2. Um Wartezeiten und Kontakte in unserer Praxis zu vermeiden, bitten wir Sie, pünktlich zu kommen - das heißt auch nicht (viel) zu früh.
3. Zudem besteht in den Praxisräumen Maskenpflicht (bitte möglichst aber keine FFP2-Maske mit Ventil, da diese die Ausatemluft nicht filtert u
nd damit nur den Träger der Maske schützt.
4. Außerdem bitten wir Sie, beim Betreten der Praxis die Hände zu desinfizieren - ein Desinfektionsmittelspender befindet sich im Eingangsbereich der Praxis.
4. Wenn Sie einen Rezeptwunsch haben, geben Sie uns diesen bitte telefonisch (04298/2108 oder 2109) oder per E-Mail (praxis@diabetes-lilienthal.de) durch. Sie können dann das Rezept ab dem folgenden Arbeitstag bei uns in der Praxis herausholen. Vergessen Sie bitte auch nicht anzugeben, ob Sie das Rezept in unserer Hauptpraxis in Lilienthal oder in unserer Zweigpraxis in Osterholz-Scharmbeck (geöffnet Dienstag und Donnerstag vormittags) herausholen möchten.


Informationen zu Gruppenschulungen: Es finden in unserer Praxis derzeit wieder strukturierte Diabetiker-Gruppenschulungen statt. Auch bei diesen werden selbstverständlich mindestens die erforderlichen Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten. So haben wir beispielsweise auch die Bestuhlung entsprechend geändert (siehe auch das
Foto unten).

Außerdem müssen für die Schulung die folgenden Punkte beachtet werden bzw. werden von uns vorgenommen: 

  • Die Abstandsregeln (mind. 1,5 m Abstand zu anderen Personen) sind während der gesamten Kurszeit einzuhalten
  • Begleitpersonen von Patientinnen und Patienten können aktuell leider an dem Schulungskurs nicht teilnehmen.
  • Die Patientinnen und Patienten müssen pünktlich – aber auch nicht zu Früh – zum Kurstermin kommen. Ein längerer Aufenthalt im Wartezimmer/Wartebereich ist nicht erlaubt. Die Patientinnen und Patienten müssen daher auch nach dem Kurs die Praxisräume zügig verlassen.
  • Spätestens mit dem Betreten der Praxisräume ist ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der Mund und Nase effektiv bedeckt und während der gesamten Zeit des Aufenthalts in der Praxis getragen werden muss. 
  • Das Waschen der Hände nach den Hygieneregeln (mind. 30 Sekunden mit Seife einschäumen … etc.) vor Kursbeginn oder eine entsprechende Desinfektion der Hände ist durchzuführen.
  • Eine ausreichende Frischluft-Zufuhr und ein ausreichender Luftaustausch ist gewährleistet. Vor dem Beginn des Schulungskurses ist daher der Schulungsraum durchgelüftet. Ferner heißt dies auch, dass zum einen während des Schulungskurses Fenster geöffnet sind (daher sollten die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer u.U. auch Pulli oder Jacke mitbringen/tragen) und zum anderen, dass nach spätestens einer Stunde der Schulungsraum gründlich durchgelüftet wird, ebenso natürlich am Ende des Kurses.
  • Patientinnen und Patienten mit Erkältungssymptomen oder Kontakt zu nachweislich Covid-19-Infizierten Personen in den vergangenen 14 Tagen dürfen nicht am Schulungskurs teilnehmen – und auch nicht in die Praxis kommen. Diese Patientinnen und Patienten sollten rechtzeitig vor dem Kurs anrufen, um das weitere Vorgehen klären zu können.
  • Die Patienten müssen vor jeder Kursstunde eine entsprechende Erklärung unterschreiben. Wenn sie sich weigern sollten, diese Erklärung zu unterschreiben, dürfen sie auch nicht am Schulungskurs teilnehmen.
  • Nach Ende des Kurses werden die Plätze, an denen die Patienten gesessen haben, mittels Wischdesinfektion desinfiziert.

 

 

Für Diabetiker, Angehörige und Interessierte 

 

Mittwoch, 30. September 2020, 19.00 Uhr

Die Diabetes-Selbsthilfegruppe OHZ, die Alten Apotheke  und das Diabeteszentrum Lilienthal laden ein zum
Vortrag: Diabetes und Ernährung
Referentin: Bernhardine Fecht, Diabeteszentrum Lilienthal
Marktstr. 11a, 27711 Osterholz-Scharmbeck 

Mittwoch, 25. November 2020, 19.00 Uhr

Fragestunde: Diabetiker fragen - der Arzt antwortet
Referent: Dr. med. Martina Zeitoun, Internistin, Diabetologin, DSP Lilienthal
Marktstr. 11a, 27711 Osterholz-Scharmbeck


 

Für Ärzte: Qualitätszirkel Diabetes mellitus für angemeldete Ärzte in OHZ


Moderatoren: Dr. Martin Veitenhansl, Dr. Martina Zeitoun
4 Punkte je Veranstaltung auf das Fortbildungszertifikat, KV Niedersachsen

Qualitätszirkel Teufelsmoor 2020

 

Dienstag, der 05. Mai 2020, 20.30 Uhr

 entfällt aufgrund der Corona-Pandemie

Dienstag, der 01. September 2020, 20.30 Uhr

Thema vsl.: Diabetische Retinopathie

Dienstag, der 10. November 2020, 20.30 Uhr

Vortrag: Neuigkeiten - Veränderungen - Konstanten in der Diabetologie

Referent: Dr. med. M. Veitenhansl, Internist, Diabetologe, Endokrinologe - Diabeteszentrum Lilienthal

 

Für die Anmeldung per Fax klicken Sie bitte
Veranstaltungsort: im Kreiskrankenhaus Osterholz-Scharmbeck, Konferenzsaal


Für Ärzte: Kardio - Diabetes - Arbeitskreis:

Mittwoch, 30. September 2020, 18.00 – 21.15 Uhr

Kardio - Diabetes Arbeitskreis

Diabeteszentrum Lilienthal, Veranstaltungsraum 1.Stock, Hauptstr. 59, 28865 Lilienthal
 
 
18:00     

Begrüßung in den Praxisräumen
Dr. Kindt / Dr. Veintenhansl / Dr. Zeitoun

18:05

Vorstellung der Themen und Referenten
Dr. Veitenhansl

18:15

Herzinsuffizienz und Komorbidität
Dr. Kindt

19:15

Fallbeispiele aus der diabetologischen Praxis
Dr. Veitenhansl und Dr. Zeitoun

20:15

Interdisziplinärer Austausch von Fällen aus der Praxis

Im Anschluß laden wir Sie gerne zu einem kleinem Imbiss ein
 
Den Veranstaltungsflyer können Sie hier herunterladen

Mittwoch, 17. Juni 2020, 19.00 – 21.00 Uhr

Kardio - Diabetes Arbeitskreis
Diabeteszentrum Lilienthal, Hauptstr. 59, 28865 Lilienthal
 

Dieser Termin ist aufgrund der Corona-Pandemie auf den 30. September verschoben!

 



Für Ärzte:

Donnerstag, 12. November 2020, 19.30 – 21.30 Uhr

Diabetes-Update 2020
Innside Hotel, Sternentor 6, 28237 Bremen
neben der Waterfront


 

Veranstaltungen
für Medizinische Fachangestellte und Pflegepersonal


Netzwerk Diabetischer Fuß Bremen und Umland

Mittwoch, 24. Juni 2020, 18.00 - 20.00 Uhr "Sommertreffen"

Veranstaltungsort: Diabeteszentrum Lilienthal, Hauptstr. 59, Lilienthal

Netzwerk und Behandlungspfade

siehe auch unter www.fussnetz-bremen-umland.de



 

 

MEDIAS 2 Basis Seminare für Anwender

Das MEDIAS 2 Basis Seminar für medizinische Fachpersonal findet am Samstag, den 16.05.2020 in unseren Schulungsräumen in Lilienthal statt.

Dieser Seminartermin ist wegen der Corona-Pandemie verlegt worden und findet nun am Samstag, den 19. September 2020 im Hotel Backenköhler in 27777 Ganderkesee statt!

Weitere Informationen finden Sie unter  www.medias2.de oder/und www.fidam.de 

 

MEDIAS 2 ICT Seminare für Anwender

Das MEDIAS 2 ICT Seminar für medizinische Fachpersonal findet am Samstag, den 13.06.2020 in unseren Schulungsräumen in Lilienthal statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist dieser Termin zunächst abgesagt. Ob dieser unter Umständen im Herbst noch stattfinden kann, steht aktuell leider noch nicht fest.

Weitere Informationen finden Sie unter  www.medias2.de oder/und www.fidam.de 

 

Das Flash-Seminar für Anwender

Das Flash-Seminar für medizinische Fachpersonal findet am Freitag, den 10.07.2020 in unseren Schulungsräumen in Lilienthal statt.

Ob dieser Seminartermin wegen der Corona-Pandemie stattfinden kann oder verlegt wird, steht leider aktuell noch nicht fest. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.medias2.de oder/und www.fidam.de 

 

Adresse

Hauptstr. 59, 28865 Lilienthal

Bahnhofstr. 30, 27711 OHZ

Kontakt

Telefon: (0 42 98) 21 08 / 21 09
Fax: (0 42 98) 63 89
praxis@diabetes-lilienthal.de